Die Summe unseres Lebens
sind die Stunden,
in denen wir lieben.

Wilhelm Busch

Willkommen im Salto Vitale

… den Sprung in einen neuen Lebensabschnitt wagen.

Das „Salto Vitale“ ist ein Ort der Begegnung und Erfahrung. Die Gäste der Tagespflege werden unterstützt und trotz ihres Hilfebedarfs sollen sie ein möglichst selbstständiges Leben führen. Eine Kombination aus barrierefreiem Wohnen und die Möglichkeit des Besuchs in der Tagespflege garantieren Ihnen ein sicheres und sorgenfreieres Altwerden.

Die 11 barrierefreien 1 & 2 -Raumwohnungen sind sehr geräumig und freundlich gestaltet. Ein Fahrstuhl bringt Sie mühelos in alle Etagen. Das gemeinschaftliche Zusammenleben wird Sie inspirieren, neue Freundschaften entstehen zu lassen. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten und verschaffen sich einen Überblick über die Vorzüge.

 

Ein Tag beim „Warener Pflegedienst“

Lernt den Beruf „Altenpfleger“ und den Warener Pflegedienst bei einem Tagespraktikum kennen.

Alle weiteren Informationen und wie du mitmachen kannst findest du hier:

https://www.boys-day.de/aktool/ez/eventvcard.aspx?id=65857

 

Unser Ausflug ins Müritzeum

Am 22.11.2017 unternahmen wir gemeinsam mit den Gästen und Bewohnern unseres Hauses einen Ausflug in das Müritzeum. Dort gab es eine Führung durch das Museum und für alle viel zu entdecken und zu bestaunen. Dank der Barrierefreiheit im Müritzeum für alle ein gelungener Tag.

 

Viel Musik auf der Weihnachtsfeier

Kurz vor Weihnachten waren die Gäste und Bewohner des „Salto Vitale“ zur Weihnachtsfeier eingeladen. Es wurde ein gemütlicher und besinnlicher Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und Keksen. Neben leckeren Speisen und Getränken für den Gaumen sollten aber auch die Ohren nicht zu kurz kommen. So gab es einige Weihnachtslieder auf dem Waldhorn, der Gitarre oder dem Klavier zu hören. Natürlich durfte und wurde auch fleißig mitgesungen. Als besondere Überraschung besuchten die Kinder der 3. Klasse der Grundschule am Papenberg die Feier und führten ein Programm auf, bei dem sie Weihnachtslieder und Gedichte vortrugen. Dafür ernteten sie jede Menge Applaus von den begeisterten Zuhörern.